fbpx
Kreis-Meister-Konzept2021-01-25T13:36:10+01:00

Das Kreis-Meister-Konzept

Jetzt bestellen

Du willst dich reiterlich weiterentwickeln & dein Pferd fit trainieren?
Das Kreis-Meister-Konzept ist für dich!

„Die Ausbildungsstufen haben erst im zweiten Schritt etwas mit der sportlichen Entwicklung zu tun. Primär geht es um die Gesunderhaltung Deines Pferdes.“

– Christine Hlauscheck

Jeder der glaubt, er käme beim Reiten ohne Geraderichtung und Versammlung aus, der irrt sich!

Wenn wir die reinen Geländereiter mal außen vor lassen – da sie sich nicht mit den räumlichen Gegebenheiten einer Halle oder eines Platzes auseinandersetzen müssen – so muss jeder Reiter, der sich um die Gesundheit und das seelische Wohlbefinden seines Pferdes sorgt, gemeinsam mit ihm gewissen Ausbildungsstufen erklimmen.

Diese Ausbildungsstufen haben eigentlich erst im zweiten Schritt etwas mit der sportlichem Entwicklung zu tun. Primär geht es dabei um die Gesunderhaltung unserer Pferde, denn die reiterliche Nutzung eines Pferdes hat unmittelbare Auswirkungen auf seinen Körper, seine Gesundheit und sein seelisches Gleichgewicht.

Und ich möchte es mal so ausdrücken: jeder, der sein Pferd einfach „nur“ reitet, ohne sich um die Grundlagen der Ausbildungslehre zu kümmern, der verschleißt sein Pferd, physisch und psychisch. Reitpferdeausbildung heißt nicht, den Pferden so viele Übungen und Lektionen wie nur möglich beizubringen, sondern es bedeutet, den Pferdekörper auf alle Aufgaben, die ihm gestellt werden bestmöglich vorzubereiten, damit er unversehrt bleibt. Und genau aus diesem Grund ist die Auseinandersetzung mit der Geraderichtung und der Versammlung so wichtig.

Die Balance deines Pferdes ist das Zauberwort

Wenn etwas im Gleichgewicht ist, bedeutet es, dass alle beteiligten Elemente ausgewogen sind und harmonisch und reibungslos miteinander arbeiten. Dies gilt für technische Maschinen genauso wie für Lebewesen. Ein störungsfreier Ablauf sichert ein Maximum an Ökonomie. Keine unnötigen Energieverluste durch Spannungsfelder, Reibungen oder Blockaden. Bei der Ausbildung eines Reitpferdes ist die Balance in zweierlei Hinsicht von großer Bedeutung:

  1. Die seitliche Balance, also die von rechts nach links – die Milderung der natürlichen Schiefe
  2. Die horizontale Balance, also die von vorne nach hinten – die Milderung der natürlichen Vorhandlastigkeit des Pferdes

Die seitliche oder laterale Balance

Bei der seitlichen Balance geht es darum, die negativen Auswirkungen der natürlichen Schiefe auf den Pferdekörper zu reduzieren. Genauso wie bei uns Menschen, ist auch beim Pferd rechts nicht gleich links. Die beiden Körperhälften sind unterschiedlich ausgeprägt und mit unterschiedlichen Eigenschaften versehen. Deshalb klappen manche Übungen auf der linken Hand besonders gut, andere wiederum auf der rechten besser. Die natürliche Schiefe sorgt für ein gewisses Ungleichgewicht der Kräfte im Pferdekörper, was dazu führt, dass während des Reitens manche Körperpartien sehr stark belastet werden, andere weniger.

Genau DAS kannst du mit den Übungen des Kreis-Meister-Konzepts gezielt erarbeiten & verbessern. 

Hier dein K-M-K bestellen

Wir würde dein Training mit deinem Pferd aussehen, wenn du immer einen Top-Trainer an deiner Seite hättest?

Stell dir vor: Pferdewirtschaftsmeisterin & Ausbilderin Christine Hlauscheck unterrichtet dich täglich.
Denn so ungefähr ist es, wenn du das Kreis-Meister-Konzept benutzt. Du bekommst das Wissen vermittelt, die Übungen erklärt, mögliche Fehlerquellen aufgezeigt. Egal, ob als alleiniges Training oder als Ergänzung zu deinem regulären Reitunterricht – das Konzept von Tine bringt dich effektiv voran. 

Und das beste daran: Dein Pferd wird geschmeidiger, gerader und kraftvoller.

Bestelle jetzt dein Kreis-Meister-Konzept

Das Kreis-Meister-Konzept ist ein einzigartiges Selbstlernkonzept für
dein  logisch aufgebautes und strukturiertes Training

Mit über 50 Übungen auf 30 praktischen Trainingskarten und einem innovativen Dressurparcours,
hebt das Kreis-Meister-Konzept dein Training auf ein neues Level.

Das Kreis-Meister-Konzept zeigt dir genau, wo euer Trainingsschwerpunkt liegen sollte und eure Trainingserfolge sind sofort und unmittelbar erkennbar.

Jetzt Kreis-Meister-Konzept bestellen

Erkenne deine Fehler und stelle sie sofort ab

Das Reiten im freien Raum von Reithalle oder Reitplatz bietet eine große Anzahl von Möglichkeiten für Fehler in der Linienführung. Jeder der einmal versucht hat eine wirklich perfekte Zirkelrunde zu reiten, weiß wovon ich rede. Ohne eindeutige optische Vorgabe wird der Zirkel zum Osterei, die Gerade auf der Mitte oft zur sanften Wellenlinie und das Schenkelweichen ohne Bande endet irgendwo mitten in der Bahn. Gibt es jedoch einen vorgegebenen Weg mit tatsächlichen Markierungen, kannst du sofort ganz klar und deutlich erkennen, wann und wo du von deinem Weg abweichst.

Diese Aufgabe übernimmt der Meister-Kreis für dich. Er ist dein direkter Feedbackgeber und „meldet“ sofort, ob eine Übung gut läuft, denn eine klar vorgegebene Hilfslinie, entlarvt gnadenlos jeden noch so kleinen Fehler, hilft aber auch gleichzeitig dabei, diesen ein für alle Mal abzustellen und selbstverständlich steigert es die Motivation unermeßlich, wenn man seine eigenen Erfolge und Fortschritte  unmittelbar und sofort erkennen kann.

Zudem erhöht sich durch den Meister-Kreis der gymnastizierende Effekt einer jeden Übung. Denn nur, wenn eine Übung korrekt „auf Linie“ geritten wird, kann man ihre positiven Eigenschaften für die Gymnastizierung und die Ausbildung des Pferdes voll ausschöpfen.

Bestelle jetzt dein Kreis-Meister-Konzept

Das Kreis-Meister-Konzept passt sich an Deine individuellen Bedürfnisse und Ansprüche an

Das Kreis-Meister-Konzept hat unglaublich viele Facetten und ist durch die Kombination der klassischen Theorie mit der modernen Praxis ein Trainingstool, das sich hervorragend an eure individuellen Ansprüchen und Bedürfnisse anpasst.

Junge Pferde genauso wie unerfahrene Reiter profitieren vom hohen Wiedererkennungswert des Kreisaufbaus.
Beide bekommen so schnell Sicherheit und Selbstvertrauen und durch den logischen Übungsaufbau in kleinen Schritten wird das Lernen von neuen Übungen und Bewegungsabläufen erleichtert.

Erfahrenen Pferden und fortgeschrittenen Reitern gibt der neuartige Aufbau einen Motivationsschub und wieder mehr Freude am Training.
Die Arbeit im Meister-Kreis deckt Schwachstellen in der Basisausbildung zunächst auf um sie anschließend durch geeignete Übungen zu schließen. Dadurch bekommen auch anspruchsvolle Lektionen mehr Ausdruck und Leichtigkeit.

Für ältere Pferde ist das Konzept gut geeignet, da es gezielt und auf den Punkt die Mobilität fördert,
ohne dass dafür unzählige verschleißende Runden in der Halle oder auf dem Platz absolviert werden müssen. Die große Bandbreite der Übungen ermöglicht es, ein ganz individuelles Training zu gestalten, um so das Pferd je nach Tagesform anspruchsvoller zu arbeiten oder auch nur leicht zu gymnastizieren.

Viele der Übungen können vom Boden oder an der Longe erarbeitet werden, was das Kreis-Meister-Konzept auch für Pferdebesitzer interessant macht, die wenig bis gar nicht in den Sattel steigen.

Jetzt Kreis-Meister-Konzept bestellen

Bereits 1.000 verkaufte Kreis-Meister-Konzepte – warum hast DU noch keins?

Der Meister-Kreis – Ein einzigartiger Dressur-Parcours!

Der Meister-Kreis ist das Herzstück des Kreis-Meister-Konzepts. Er besteht aus 24 Markierungskegeln – den Ufos –, die in gleichmäßigen Abständen zueinander aufgebaut werden.

Der Meister-Kreis verdient seinen Namen völlig zu recht, denn er ist ein Multifunktions-Tool, der dich und dein Pferd auf ganz vielseitige Art und Weise in der Ausbildung unterstützt.

Er fungiert als ein Art Lehrer, denn er ist Feedbackgeber, Fehleranzeiger, Motivationscoach, er verbessert deinen Sitz und er bringt dich durch seine Effektivität tatsächlich schneller an dein Trainingsziel.

Jetzt dein K-M-K bestellen

Auf jeder Karte findest du ein Bild und sechs Rubriken:

Die grafische Darstellung zeigt die auf einen Blick, wie die jeweilige Übung aussehen soll.

  1. Unter „Beschreibung“ wird der Übungsverlauf kurz und leicht verständlich beschrieben.
  2. „Mögliche Gangarten“ zählt die Gangarten auf, in denen du die Übung reiten kannst.
  3. Unter „Vorteile und Nutzen für dich und dein Pferd“ erläutere ich die positiven Aspekte, die diese Übung für euch hat, und was genau ihr lernen könnt.
  4. Worauf ihr in der Umsetzung und Ausführung besonders achten müsst, Schwierigkeiten und mögliche Fehlerquellen erkläre ich dir unter „Zu beachten“.
  5.  Zu jeder Übung gebe ich dir eine Variationsmöglichkeit des Schwierigkeitsgrades. So werden aus 30 Übungen im Handumdrehen 60 Übungen, die dafür sorgen, dass euer Training auf keinen Fall langweilig wird. Diese zusätzlichen Übungen findest du unter der Rubrik „Variation“.
  6. Als besonderes Extra gibt es zuletzt noch „Tines Tipp“ – hier gebe ich zu jeder Übung einen ganz praktischen Tipp aus meiner eigenen täglichen und jahrelangen Erfahrung, der dir bei der Ausführung der Übung helfen soll.
Jetzt dein K-M-K bestellen

Der Kreis-Meister-Guide komplettiert die Trainingskarten.

Während die Trainingskarten die Praxis darstellen, ist der Kreis-Meister-Guide die dazugehörige Theorie. In ihm kannst du alle relevanten Hintergründe und Details zu den jeweiligen Übungen nachlesen und findest viel Wissenswertes zum Kreis-Meister-Konzept, zum praktischen Aufbau des Meister-Kreises und zum Umgang mit den Trainingskarten.

Alle 30 Übungen der Trainingskarten entspringen acht Trainingsschwerpunkten. Sie bauen logisch aufeinander auf und werden zunächst einzeln und nacheinander trainiert, um sie später sinnvoll miteinander zu kombinieren.

Jetzt dein K-M-K bestellen

Auf den Trainingskarten findest du die 30 Übungen des Kreis-Meister-Konzeptes

  • Die Karten sind nummeriert und jede Nummer steht für eine Übung. Alle Übungen bauen logisch aufeinander auf, deshalb solltest du zunächst bei Nr. 1 starten.

  • Stellt sich bei einer Übung heraus, dass sie vielleicht doch noch nicht so sicher funktioniert wie geglaubt, zeigt dir die Analyse der Fehler mithilfe des Kreis-Meister-Guides ganz genau, wo eure Schwächen liegen.

  • Jetzt kannst du euer Training ganz gezielt aufbauen, um diese Schwächen zu überwinden. So kommst Du ohne unnötige Umwege schneller und effektiver an dein gestecktes Ziel.

Jetzt dein K-M-K bestellen

Im Kreis-Meister-Konzept habe ich 30 Übungen (mit den Variationen der Übungen sogar über 50!) zusammengestellt, die dich dabei unterstützen, dieses Ziel zu erreichen.

In kleinen, logisch aufeinander aufgebauten Schritten, entwickelst du gemeinsam mit deinem Pferd die Fähigkeiten und Vorraussetzungen für eine verbesserte Geraderichtung und eine beginnende Versammlung. Ohne Stress und Trainingsfrust, dafür mit viel Abwechslung, Freude und sichtbaren Erfolgen. Leicht verständlich erklärt, für jedes Leistungsniveau und für jedes Alter.

Worauf wartest du? Investiere in euer Training!

Dein Kreis-Meister-Konzept

nur 99,- (inkl. MwSt.)
  • mehr als 50 Übungen auf 30 langlebigen, robusten Trainingskarten
  • Buch „Kreis-Meister-Guide“
  • 24 Ufos in 3 Farbkombinationen (nach Wahl)
  • mäusesichere Metalldose
  • Beutel zur Aufbewahrung (damit du nicht allen Sand in den Spind bringst)
  • NEU: Meister-Clip zur Befestigung der Karte an deiner Hose o. Jacke
Jetzt bestellen

Über mich

Eine gute Ausbildung muss stets die individuelle Entwicklung des Pferdes auf allen Ebenen zum Ziel haben.
Ausbildung muss glücklich machen!.

Als Pferdewirtschaftsmeisterin habe ich meinen Beruf von der Pike auf gelernt. Ich habe die höchste Ausbildung genossen, die man in Deutschland im Bezug auf Pferde überhaupt nur erlangen kann. Darüber hinaus habe ich mich in all den Jahren meiner Tätigkeit ständig über den Tellerrand hinaus weitergebildet und bei vielen namhaften Ausbildern wie Reitmeisterin Ingrid Klimke, Richard Hinrichs, Reitmeister Martin Plewa, Dr. Thomas Ritter, Elaine Butler, Heinrich Johann Eggemann und dem international tätigen Dressurausbilder und Egon von Neindorff Schüler Christoph Ackermann gelernt.

Was den Unterricht und das Ausbilden von Pferden angeht, kann ich auf einen mehr als 20-jährigen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Diese Erfahrungen kann man sich mit keinem Buch der Welt anlesen und ich werde sie mit dir teilen.

Du willst von mir lernen? Bestelle jetzt dein Kreisi!

Du hast Fragen? Ich habe Antworten.

Kann man die Übungen des KMK nur reiten?2020-12-04T23:12:39+01:00

Natürlich nicht! Ich habe die Übungen des Kreis-Meister-Konzepts so entwickelt, dass sie extrem vielseitig erarbeitet werden können. So kommt nicht nur keine Langeweile auf, das Kreisi ist dadurch auch für Pferde mit ganz unterschiedlichem Ausbildungsstand, Gesundheitszustand oder Alter geeignet.

Selbstverständlich können alle Übungen des Konzepts geritten werden, sie können aber auch vom Boden erarbeitet werden. Je nach Übung eignet sich mal die „normale“ Bodenarbeit, mal das Longieren, mal die klassische Handarbeit und sogar am Langzügel lassen sich viele Übungen entwickeln. Und auch für die Freiarbeit sind die Übungen des Kreis-Meister-Konzepts geeignet.

Wir haben nur einen kleinen Platz/eine kleine Halle. Kann ich das Kreisi trotzdem nutzen?2020-12-04T23:11:36+01:00

Das hängt von mehreren Faktoren ab. Dazu solltest du wissen, dass die Übungen nicht ausschließlich auf dem Kreis geritten werden, sondern manche auch außerhalb. Bei zwei Übungen z. B. entwickelt man von der äußeren Kreislinie Volten nach außen. Bei anderen Übungen reitet man auf einer geraden Linie auf den Kreis zu. Für diese beiden Fälle sollte auf jeden Fall etwas Platz um den Meister-Kreis vorhanden sein. Das kann aber auch auf einer Wiese sein, ein Reitplatz ist nicht zwingend notwendig.

Gehen die Ufos kaputt, wenn mein Pferd drauftritt?2020-12-04T23:09:44+01:00

Nein! Die Ufos sind aus elastischem Kunststoff und wenn dein Pferd mal drauf tritt, geben sie nach. Du kannst sie später ganz leicht mit der Hand wieder ausbeulen, sofern das nicht schon von selbst geschieht. Dein Pferd kann sich dabei weder verletzen, noch wird das Ufo dabei zerstört.

Mein Pferd war verletzt und wir dürfen nun wieder mit dem Training beginnen? Kann das KMK für uns hilfreich sein?2020-12-04T23:09:13+01:00

Auf jeden Fall! Pferde die nach Lahmheiten wieder antrainiert werden dürfen, müssen behutsam, aber sinnvoll gearbeitet werden. Gerade, wenn die Lahmheit durch Überlastung entstanden ist, muss das Training von Anbeginn darauf ausgelegt sein, die überlasteten Strukturen und Körperteile zu entlasten und dem Pferdekörper ein ausgeglichenes und harmonisches Bewegungsmuster zurück zu geben. (Stichwort: natürliche Schiefe!) Genau das ist der Inhalt des Kreis-Meister-Konzepts: die schrittweise Erarbeitung eines ausbalancierten und geradegerichteten Pferdes, das sich in seinem Körper wohl und zuhause fühlt. Die wichtigen theoretischen Hintergründe im Kreis-Meister-Guide werden dir dabei helfen einen individuell abgestimmten Trainingsplan für dein Pferd erstellen zu können.

Mein Pferd ist jung und steht noch am Anfang seiner Ausbildung. Eignet sich das KMK für uns überhaupt?2020-12-04T23:08:47+01:00

Selbstverständlich! Junge Pferde genauso wie unerfahrene Reiter profitieren vom hohen Wiedererkennungswert des Kreisaufbaus. Beide bekommen so schnell Sicherheit und Selbstvertrauen und durch den logischen Übungsaufbau in kleinen Schritten wird das Lernen von neuen Übungen und Bewegungsabläufen enorm erleichtert.

Besonders die Basisübungen zu Beginn des Konzepts (Nr. 1 – Nr. 13) eignen sich hervorragend für junge Pferde, um die Bewegungsabläufe Schritt für Schritt zu erlernen. Diese Übungen können wahlweise geritten oder vom Boden erarbeitet werden.

Kann ich auch nur die Karten kaufen?2020-12-04T23:08:16+01:00

Das Kreis-Meister-Konzept ist ein in sich geschlossenes und logisches Trainingssystem, das auf drei Säulen steht. Jede einzelne der drei Komponenten (Guide, Trainingskarten und Meister-Kreis) ist gleich wichtig für den Erfolg, und auf eine zu verzichten würde das System in seiner Effektivität zerstören. Wenn z.B. eine Übung nicht gleich funktioniert, findest du im Guide einerseits die Erklärung, andererseits aber auch gleichzeitig die passenden Lösungsvorschläge für dein Problem. Der Guide erklärt dir auch ganz genau, welche Übungen für dein Pferd Sinn machen und warum, und mit seiner Hilfe lernst du, wie du durch ein gezieltes Fehlermanagement in Zukunft viel effektiver trainieren kannst. Deshalb gibt es das Kreis-Meister-Konzept grundsätzlich nur komplett.

Was du jetzt tun kannst

Was soll ich noch sagen? Leg los!

Mit dem Kauf des Kreisi kannst du nichts falsch machen. Du bekommst die perfekte Kombination aus Theorie, praktischen Übungen, Ufos und alles in höchster Qualität. Dabei kannst du es mit deinem Pferd in jeder Lebenslage nutzen und es wird euch lange Zeit begleiten.

Ich bin mir sicher, du möchtest vor allem eins: ein gesundes, fittes Pferd & gemeinsames Lernen genau passend für euer Niveau. Genau das erreichst du mit meinem Kreis-Meister-Konzept. Wenn du noch Fragen hast, schreib mir gern eine Mail oder eine Nachricht über Social Media (IG/FB).

Herzliche Grüße
Deine Tine

Bestell dein eigenes Kreis-Meister-Konzept
Nach oben